fbpx
ZwischenZeit – die persönliche Auszeit zwischen den Jahren (ohne wegfahren zu müssen)2019-10-28T12:27:12+00:00

Zeit für Dich –

beschenke Dich selbst und Deine Liebsten

Ist für dich die Weihnachtszeit und die Tage zwischen den Jahren auch immer wieder eine Herausforderung?
Sehnst du dich nach Innehalten und Zeit für dich um diese besondere Zeit im Jahr genießen zu können?
Möchtest du gerade Ende des Jahres ganz einfach Ruhe, Atemholen und Pause machen?

Stell dir vor wie es wäre, wenn du jeden Tag etwas Zeit für dich hast. Zeit um Fragen nachzugehen wie „Was war gut im vergangenen Jahr, was nicht?“, „Was wünsche ich mir vom Neuen Jahr?“ und so den Samen für ein bereicherndes kommendes Jahr zu legen. Stell dir vor wie es wäre, ganz bewusst die alten Dinge abzuschließen, dich neu zu sortieren und dich für die Möglichkeiten von Neuanfängen zu öffnen.

Innehalten.

Wie schafft man es, an Weihnachten und in der Zeit zwischen den Jahren auch dafür noch Zeit und Energie aufzubringen?

Diese Frage habe ich mir selbst vor vielen Jahren gestellt und immer wieder neue Ideen entwickelt, um das Besondere und Magische an der Zeit zwischen den Jahren bewusst genießen zu können. Seitdem ist die Zeit zwischen Weihnachten und dem 6. Januar die für mich zaubervollste Zeit im Jahr geworden. Meine langjährigen Erfahrungen damit teile ich nun seit fünf Jahren in meinem immer wieder neuen OnlineKurs „ZwischenZeit“ mit vielen Frauen.

Wie läuft die ZwischenZeit ab?

Du bekommst ab dem

 24. Dezember bis zum 6. Januar
insgesamt 14 Mails jeden Morgen.

Die Mails bauen inhaltlich aufeinander auf, sind jedoch ganz verschieden.

Manchmal bekommst du Aufgaben.

Manchmal einen Text zum Nachdenken.

Oder eine Mediation

Der Kurs ist eine Brücke, die dich vom alten ins neue Jahr führt.

Die ersten Tage werden ums
Loslassen des alten Jahres gehen.

Die Tage zwischen den Jahren sind ausschließlich dir selbst gewidmet. Deinen Träumen. Deinen Zielen.

Im neuen Jahr begleitet dich der Kurs dabei, die Samen für die kommenden Monate zu setzen.

Du wirst feststellen, dass der Zeit zwischen den Jahren ein
besonderer Zauber innewohnt,

wenn du sie bewusst gestaltest.

Für diese besonderen und magischen Momente

bekommst du von mir
kleine Rituale an die Hand

um die Zeit achtsam zu gestalten.

Was es dazu braucht?

  • Eine Tasse Kaffee oder Tee

  • Ungefähr täglich 20 Minuten Zeit

  • Zugang zur ZwischenZeit die dir jeden Morgen kurze Informationen und Impulse zum „in dich gehen“ schenkt. Du kannst dem in deinem Rhythmus folgen und dann soweit eintauchen, wie es für dich richtig erscheint.

Melde dich jetzt an!

 Buche für Dich und/oder deine Freundin/Mutter/Tochter!

Frühbucher-Ticket (bis 30.11.2019)

ZwischenZeit für dich

30,- EUR

Jetzt Ticket sichern!

Zeit-Für-Dich-Verschenker Ticket (Frühbucher-Preis bis 30.11.2019)

ZwichenZeit für Dich und eine Liebste

55,- EUR

Jetzt zwei Tickets sichern!

Natürlich kannst du dir auch vornehmen, dass du es dieses Jahr ruhiger angehst und diese besondere Zeit ganz einfach anders organisierst. Doch es wäre schade, wenn du diese Zeit nicht bewusst und achtsam für dich nutzt, und dir die Chance entgehen lässt, näher bei dir selbst anzukommen. Denn würdest du es tatsächlich tun? Wenn der Alltag Einzug hält hängt man ganz einfach viel schneller im Trubel der Feierlichkeiten und Verpflichtungen fest als einem lieb ist.

Nutze die Gelegenheit. Freue dich auf eine neue Erfahrung und einen neuen Blickwinkel für diese besondere und magische Zeit. Dein vergangenes Jahr wird gewürdigt, die Weichen für das neue Jahr gestellt Und: du nimmst dir bewusst Zeit für dich selbst – das sind ein paar Minuten Innehalten am Tag um innerlich aufgeräumt und gestärkt ins neue Jahr zu gehen.

Nutze die Chance und erhalte Klarheit und Orientierung. Und falls du dich selbst aus den Augen verloren haben solltest, hast du hier die Chance, dich selbst ein Stück weit wiederzuentdecken.

Ich war die letzten zwei Jahre so begeistert davon, dass ich es sogar verschenkt und auch weiterempfohlen habe, weil ich den Jahreswechsel und das bewusste Abschließen des alten Jahres für mich sehr geschätzt habe und der Ausblick für das neue Jahr ganz bewusst gemacht wurde.

Melanie, 42

Das Besondere: Jeden Tag einen Gedankenanstoß zu bekommen
Meine Erfahrungen/Erkenntnisse:  Es tut mir gut, innerlich etwas zu entrümpeln, Platz für Neues zu schaffen und auch gleich zu schauen, wofür ich diesen neuen Raum verwenden möchte.
Meine Empfehlung: Es ist etwas Besonderes, diese besondere Zeit zwischen den Jahren auf diese besondere Art zu begleiten.

Kerstin, 48