Erfahrungsbericht #1

Kopf oder Bauch

Ich war in meinem Leben (mal wieder) an einem Punkt angelangt, an dem ich nicht weiter wusste. Ich konnte überhaupt nicht mehr einordnen, was ich tun soll. Es war nichts passiert. Einfach Leben. Rechts, links, vorwärts, stehen bleiben?

Meine größten Probleme waren schon immer Selbst-Bewusst-Sein, Selbst-Vertrauen, Selbst-Liebe.

Ehrlich gesagt war ich ziemlich verzweifelt. Schon in der Vergangenheit kannte ich diese Punkte. Jedes Mal bin ich einfach „drüber hinweg“ gegangen und den Weg, den ich eingeschlagen hatte, einfach weitergelaufen. Das wird schon, Dir geht es doch gut, da musst Du jetzt durch, stell Dich nicht so an, Du musst stark sein, Du musst besser sein als die anderen… ja, da waren sie alle, meine Glaubenssätze. Gemein lachend warteten sie hinter jeder Türe….

Diesmal war aber etwas anders. Diesmal rebellierte mein Körper. Hat sich schlicht selbst lahmgelegt. Im wahrsten Sinne, ich konnte meine Arme nicht mehr fühlen, die Schultern nicht mehr bewegen.

Der Gang zur Ostheopatin (mit wahrhaft heilenden Händen) zeigte mir den Weg zu Daniela auf. Kein Zufall.

Und sie hat prompt reagiert, mit warmen Worten auf meine erste verzweifelte Mail geantwortet. Nach dem ersten Telefonat war klar, das passt zwischen uns.

Klar war ich zunächst skeptisch- wie, kein persönliches Treffen? Nur online? Mich einer fremden Frau öffnen?

Zwei Dinge haben mich überzeugt: Danielas Lebenslauf und ihre Stimme. Oder das hinter der Stimme. Wärme, Licht, Ruhe. Und die Hoffnung auf Orientierung.

Und los ging die wilde Fahrt.

Mit Daniela zu Arbeiten ist nie einfach- aber effektiv.

So musste ich zu Anfang Ziele für das Coaching formulieren. Daniela hat mich ganz sanft, aber doch bestimmt dahin geführt und mir geholfen, das Ganze für mich stimmig zu formulieren und festzuzurren.

Ich habe Aufgaben erhalten, die es zu erfüllen galt. Eine für mich zunächst vollkommen Absurde war es z.B. Worte zu „verzieren“, also malen. Ich- die absolut Kopfgesteuerte 🙂

Gespräche,

Meditationen als Podcasts,

Tanzen zu Musik,

Handfestes wie konkrete Ziele in einem Jahr formulieren,

konkrete Handlungsweisen finden die das, was mir liegt, unterstützt…

All das sind kleine Beispiele dessen, was mich die letzten Wochen begleitet haben.

Und die tägliche kurze Kommunikation an meinen „Handlauf“, was gerade so los ist. Ich habe alles durchlebt. Ungläubigkeit, Spüren, Zweifel, Traurigkeit, Ungeduld, Energieschübe, Tränen der Freude, Lachen, Friede.

Was passiert ist? Ich kann es nicht sagen.

Das Ergebnis jedoch ist unglaublich. Ich spüre plötzlich ein Vertrauen in mich selbst, welches den Alltag überflügelt. Ich kann auch schlechten Gefühlen den notwendigen Raum lassen und sie gewähren, d.h. „da“ lassen, sie anschauen und würdigen. Und dann gehen sie einfach wieder weg. Und lassen nur die Erkenntnis, das es wirklich immer Licht am Ende der Tunnel gibt.

Ich merke selbst, wie unglaublich es klingt. Ich bin sehr rational und Kopf-gesteuert, trotzdem ist es so passiert und tut es jeden Tag wieder. Das Beste ist, dass sich in mir plötzlich etwas regt, was mich erkennen lässt: Was wollte ich wirklich schon immer? Wofür bin ich da im Leben, was kann ich mir und gleichzeitig anderen und somit wieder mir Gutes tun? Vielleicht kann ich sogar bald aus ganzem Herzen sagen, dass ich liebenswert bin?

Was passiert ist? Ich kann es nicht sagen. Das Ergebnis jedoch ist unglaublich.

Daniela gewährt mir den Raum für alles und hält ihn offen. Sie ist mein Handlauf, ist da wenn ich sie brauche und hält sich zurück wenn ich alleine gehen möchte und muss.

Und ja, ich habe große, echte Entscheidungen getroffen in der kurzen Zeit. Trotz des großen Respektes, den ich vor der Zukunft habe- es fühlt sich sehr sehr stimmig an. Ich alleine habe das herausgefunden und erreicht.

Daniela ist mein Coach und hat mich ins Leben begleitet ohne jemals zu beeinflussen oder gar zu bestimmen. Sie hat nur meiner inneren Stimme zu Lautstärke verholfen. Ich stehe am Anfang, aber es fühlt sich unglaublich gut und vor allem richtig an.

Martina – 42, Managerin

Etwas in dir kommt zum Klingen?

Dann informiere dich hier über das kostenfreie und unverbindliche FindungsGespräch. Das Findungsgespräch hilft dir, dich inspiriert, begeistert und verstanden zu fühlen. Du bekommst liebevolle Klarheit über deine Bedürfnisse. Einen klaren Blick auf deine eigenen Blockaden und eine lebendige Vision, wie dein Weg weitergehen kann. Durch das gemeinsame Telefonat kommst du in Kontakt mit dir selbst und gibst deinen Bedürfnissen, die bisher unausgesprochen in deinem Inneren anklopfen, Raum.

Unser Gespräch findet in einer leichten, stärkenden und herzlichen Atmosphäre statt und fühlt sich an, wie ein vertrauensvolles Treffen in einem gemütlichen Café.

In diesen 45 Minuten lernen wir uns kennen und du erfährst liebevolle Unterstützung für deine persönliche Entwicklung und Veränderung. Kostenfrei und unverbindlich. Mehr Informationen findest du hier:

FindungsGespräch

Noch mehr Inspiration gibt es hier…

Wie du in Zeiten der Veränderung aufblühen kannst. Bist du gerade auch ziemlich verunsichert? Schwankst du zwischen Vertrauen, dass alles gut wird und der Angst was da [...]

Was ich mir wünsche und was Selbstfindung, Verantwortung und liebevolle Klarheit damit zu tun haben Auf Facebook habe ich einen Post von Angaangaq, einem Botschafter der Innuit, [...]

Erfahrungsbericht #4 HerzensImpulse Liebe Daniela, ich möchte dir von Herzen für unsere gemeinsame Zeit danken. Du warst mir eine tolle Begleiterin, eine gute Stütze und ein wahnsinnig treffsicherer Impulsgeber. [...]

Erfahrungsbericht #3 Mein innerer Kompass Liebe Julia, Ich schreibe dir heute, damit du dich immer wieder daran erinnern kannst, auf welchen Weg du dich mit Daniela in den letzten [...]

Die zwölf Schritte der Selbstfindung Heutzutage sind viele Menschen auf der Suche nach ihrer inneren Mitte. Nach ihrer Kraft. Stärke. Gelassenheit. Inneren Ruhe. Entspannung. Und erfülltem Leben. [...]

3 Gründe, warum du dich nicht wichtig nimmst. Keine Zeit zum Lesen? Dann höre Dir den Beitrag als Podcast an! Es liegt in [...]